Newsletter 02/2016

Aktuelle Informationen für unsere Mitglieder 02 / 2016

 

Eröffnung Clubrestaurant

Die gute Nachricht gleich vorab: unsere neue Pächterfamilie Astrid und Erich Eisenbarth haben das Clubrestaurant bereits geöffnet und Ewa und Liane bleiben uns als gute Geister erhalten.
Wenn Sie möchten, können Sie sich ab sofort dienstags bis sonntags ab 10:00 Uhr vom Angebot der neuen Karte und den täglich wechselnden Tagesessen überraschen lassen.

Eröffnung Golfshop

Wie bereits angekündigt, wird der neue Golfshop zukünftig in Eigenregie des Clubs betrieben. Ziel dieser Entscheidung des Vorstandes war es, unseren Mitgliedern die Möglichkeit zu erhalten, bei günstigen Preisen und kompetenter Beratung Ihren Bedarf an Bekleidung, Schuhen, Bags, Bällen und Kleinbedarf auch weiterhin vor Ort zu decken.
Ein besonderer Dank gilt in diesem Zusammenhang unserem Mitglied Annette Dietzig und ihrem außergewöhnlichen Engagement bei Organisation und Aufbau des Shops.
Annette wird auch in Zukunft als Ansprechpartner in allen Belangen des Golfshops verantwortlich zeichnen. Die fachkundige Beratung gewährleisten Ellianne Fritz wie bisher und als neue Kraft und Verstärkung Frau Henriette Jost, die jahrelang den Shop im Golfclub Johannestal geführt hat.
Über den wirtschaftlichen Erfolg des Experiments „Golfshop in Eigenregie“ entscheiden nun allein Sie, unsere Mitglieder. Dürfen wir mit Ihrer Unterstützung rechnen?
Die offizielle Eröffnung findet am 1. März, 10:00 Uhr statt. Ab einem Einkaufswert von 50.- € wird ein Sofortrabatt von 10 % gewährt.

Marshalsuche erfolgreich

Mit unserem langjährigen Mitglied Georges Grob hat der Club einen gestandenen Golfer als Ersatz für unseren aus Altersgründen ausscheidenden Wolfgang Gerth ab der kommenden Saison gewinnen können.
Georges war in seinem Heimatclub in Frankreich Vizepräsident und lange Jahre Leiter der Sportkommission, außerdem Schriftführer im regionalen Golfverband Alsace Franche Conté und Absolvent von Golfschiedsrichter-Seminaren. Er verfügt also über ganz wesentliche Erfahrungen für die nicht ganz einfache Arbeit als Marshal. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm.

Parkplatzüberwachung

Nach zwischenzeitlich erfolgtem Abschluss der Bauarbeiten werden zurzeit vorliegende Angebote zur Parkplatzüberwachung mittels Kamerasystemen ausgewertet. Vorgesehen sind 5 Kameras, die eine möglichst umfangreiche Überwachung und Aufzeichnung gewährleisten sollen. Diese Maßnahme wird die in der Vergangenheit verstärkt aufgetretenen Fahrzeugaufbrüche zwar nicht verhindern können, hoffentlich aber durch Abschreckung vielleicht einschränken und möglicherweise das Auffinden der Täter erleichtern.

Vorschau Mitgliederversammlung

Die offiziellen Einladungen werden in den nächsten Tagen versandt. In Anbetracht der turnusmäßig anstehenden Neuwahlen von Vizepräsident, Jugendwart, 2.Beisitzer und Schriftführer (3.Beisitzer) sowie einer vorgesehenen Satzungsänderung bittet der Vorstand um zahlreiches Erscheinen.
Termin der Veranstaltung ist Mittwoch der 30.03.2016, Festhalle Iffezheim, Beginn 19:30 Uhr.

Platzarbeiten

Die erkrankten Eschen und Tujas an Bahn 2 und 4 sind zwischenzeitlich entfernt worden. Die Neuanpflanzungen erfolgen sukzessive und werden bis spätestens Mitte März abgeschlossen sein. Danach werden die „Spenderbäume“ gekennzeichnet, wobei rechts am Beginn der Bahn 2 ein „Mannschaftswäldchen“ vorgesehen ist, ausschließlich bepflanzt mit Bäumen, die von unseren Mannschaften gespendet wurden.
Weiterhin wird noch der Fairwaybunker an der Bahn 8 optimiert und der Weg hinter Grün 11 fertiggestellt. Die vorgesehene Erneuerung der Bunkerkanten der beiden Bunker an Grün 10 werden auf den Herbst verschoben, um den beginnenden Spielbetrieb nicht zu stören.

Kahlschlag ?

Es sieht momentan in der Tat etwas kahl auf unserem Platz aus. Die Ursachen hierfür sind hinlänglich bekannt, haben wir doch wiederholt in unseren Infos auf die Notwendigkeit hingewiesen, erkrankte Bäume entfernen zu müssen. Diese Maßnahmen, die übrigens ausführlich auch in der Presse diskutiert wurden, sind nun auch auf unserem Platz umgesetzt worden.
Was vielleicht (noch) nicht so sehr auffällt sind demgegenüber umfangreiche Aufforstungsarbeiten, die z.Zt. voll angelaufen sind. Für alle die es interessiert, deshalb ein paar Zahlen. Entfernt wurden etwas mehr als 30 Eschen und ein halbes Dutzend in die Jahre gekommene Tujas.
Als Ersatz hierfür sind mehr als 60 neue junge Bäume und zusätzlich annähernd 100 Büsche gepflanzt worden. Wir sind damit also deutlich im Plus !!

Platzschonung (auch) im Winter

Dass die Pitchmarken, die jetzt nicht entfernt werden, im Frühjahr besonders schlimme Spuren hinterlassen, wurde wiederholt angesprochen. Uwe Haasmann, unser Headpro, weist zusätzlich darauf hin , dass insbesondere nicht auf die Sommergrüns gespielt werden darf, wenn Wintergrüns gesteckt sind und dass ALLE dafür Verständnis haben sollten, wenn der Platz bei Rauhreif gesperrt bleibt.

Aus der Curling-Abteilung

Unsere Herren, die mit Alexander Baumann, Manuel Walter und Marc Muskatewitz auch den Stamm der Deutschen Nationalmannschaft stellen, erreichten bei der Wahl zum Sportler des Jahres des Badischen Tagblatts in der Mannschaftswertung einen hervorragenden 3.Platz.
Bei den Deutschen Meisterschaften der Jüngsten (U13) errangen Morris Schleif, Marcel Lauer, Daniel Weber und Sebastian Lang den 1.Platz und treten damit erfolgreich in die Fußstapfen des viermaligen Siegers Team Harsch, welches altersbedingt nicht mehr antreten durfte.
Der gesamten Curlingabteilung einmal mehr einen herzlichen Glückwunsch zu ihren Erfolgen.

29.02.2015 bz