Zum Golfen in die Toskana

Eine Gruppe von 20 Seniorinnen und Senioren trafen sich im Golfclub Pelagone.
Manch einer hat sich gefragt, ob ein Weg von 900 Kilometer lohnt, aber dort vor Ort, bei herrlichem Wetter, bester Unterkunft, und, wie üblich bei den Senioren, ausgelassener und guter Stimmung, war der lange Weg schnell vergessen.
Der wunderbare Platz, in die typische toskanische Landschaft eingefügt, mit Blick bis zum Meer am Horizont, ließ die im Wasser oder am Steilhang im Wald verschwundenen Bälle, leichter verschmerzen. Die Poolbar wurde zum Mittelpunkt, nach dem Spiel, und für die Absackerle. Charmant war der Abend in der Trattoria Il Mulino, die selbstgemachten Pasta, Fisch, Fleisch, Weine, Grappa und Limancello, ein preiswerter und köstlicher Abend.
Großer Dank an die Organisatoren Anneliese und Hilmar Schäfer, den Wolfram Werner in lieben Worten vorgetragen hat, mit ein paar Flaschen Wein als Anerkennung und dem schelmischen Hinweis auch in Zukunft so weiterzumachen, ging unter Beifall Aller die Golfwoche zu Ende.