Südwestdeutsche Seniorenrunde 2017 erfolgreich beendet

Baden Hills Golf- und Curling Club Mannschaftssieger

 

Auch in diesem Jahr wurde die Südwestdeutsche Seniorenrunde wieder mit viel Begeisterung ausgetragen. Nach fünf bereits gespielten Turnieren war natürlich Spannung pur vor dem letzten Spieltag, der bei heftigem Wind, aber weitgehendst trocken, im Baden-Hills Golf- & Curling Club ausgetragen wurde. Jeweils 6 Teams bilden die zwölfköpfige Mannschaft, wobei allerdings nur die besten 4 Teams in die Wertung kommen.

In dieser Saison konnten erstmals die Golfer des Baden-Hills Golf & Curling Club vor dem Europa Park GC Breisgau, seit Austragung der ersten Runde in 2004, den Siegerpokal in Empfang nehmen.

Der  GC Gröbernhof Zell a.H. erreichte den 3.Platz, dicht gefolgt vom GC Baden-Baden mit nur 7 Schlägen Unterschied.

Mit nur 4 Schlägen Abstand, eigentlich rein gar nichts nach 6 Spielen, machten der GC Urloffen und der GC Pforzheim Karlshäuser Hof das Schlusslicht unter sich aus.

Da innerhalb der Südwestdeutschen Seniorenrunde der gesellschaftliche Aspekt dem sportlichen nicht nachstehen darf, sitzen alle Golfer noch nach dem Turnier gerne zusammen. Traditionell wird gemeinsam gegessen und man wartet je nach Erfolgsaussicht auf die Ergebnisse des Spieltags.

Jeder kennt fast Jeden aus den vielen schönen Golfrunden, pflegt die gewachsene Gemeinschaft, teilt Erinnerungen aus und freut sich natürlich   schon heute auf die erste Runde der „ Südwestdeutschen“ im nächsten Jahr.

05.10.2017 /Karl-Heinz Held