5. Charity-Golfturnier am 20. Juli 2018

Eigentlich begann das Charity-Golfturnier bereits am Tag davor. Eine nachhaltige, grandiose Idee der Urheber und Veranstalter des zum fünften Mal stattfindenden Charity-Golfturnier Bernhard Furrer, Achim Röttele und nicht zuletzt Michael Reinbold, hat dies ermöglicht. Menschen mit Behinderung durften zum  ersten Mal in ihrem Leben einen Golfschläger oder Putter in die Hand nehmen. Rundum sichtbare Freude, praller Stolz und echte Jubelschreie, wenn ein Ball eingelocht wurde. Strahlende Gesichter, ablesbare Unvergänglichkeit des Augenblicks und die Gewissheit der Initiatoren und Betreuer eine spontane Idee zum großen Event für Menschen mit Behinderung  geformt zu haben. Hier möchte sich der Vorstand bei allen Helfern und Mitwirkenden für ihren selbstlosen Einsatz bedanken.

Durch das Startgeld und Spenden, als auch durch die während der Abendveranstaltung stattgefundene Tombola ist der gewaltige Betrag von 20.000,– Euro zusammengekommen. Allein durch die Tatsache, dass die Sponsoren alle anderen Kosten übernommen haben, konnte diese Summe komplett in den Spendentopf fließen.

Nach dem Turnier  trafen sich die Teilnehmer und Gäste zur obligaten Abendveranstaltung im Schlossrestaurant Neuweier zum kulinarisch einmaligen und unnachahmlichen Dinner der Sterneküche auf höchstem Niveau. Armin und seine Brigade hatten wie immer aufs Neue gezaubert. Für die tolle Musik sorgte Thomas Wellershaus mit Begleiterin, die den Abend gewohnt locker bis spät in die Nacht ohne Gage begleiteten, lediglich Bauchredner Oskar hat ihnen noch kleinere Pausen verschafft.

Die 3 Musketiere haben nach dem Abendessen mit berechtigtem Stolz, und hier hätten sie sich wahrlich auch selbst auf die Schulter klopfen können, die Aufteilung der schier unglaublichen Summe von 20.000,– Euro bekannt gegeben. Der Kiwanis-Club Achern und Malaika Smile e.V. erhielten jeweils 4.ooo,– Euro und die KuLe (Kurzzeitwohnen der Lebenshilfe Bühl) erhielten 12.ooo,– Euro.

Bei allen Organisationen geht der Betrag direkt und ohne Abzug in die Hilfe.

Die Spendenempfänger bedankten sich unter lang anhaltendem Applaus.

Dieser Tag war Golfsport von einer seiner schönsten Seiten. Der Erfolg war erstklassig, ebenso die Freude der Sieger und der Spaß der Teilnehmer.

Der Baden-Hills Golf- und Curling Club hat dieses Turnier sehr, sehr gerne ausgerichtet und wird das auch in Zukunft sehr gerne tun. Wir bedanken uns bei den Organisatoren, nicht zuletzt in dem Wissen, dass solche Turniere stets für gutes Image sorgen.
Dacapo!/KHH