Bata Illic als Überraschungsgast

23. „Hole-In-One“-Turnier mit Sport und Show

Zum 23. „Hole-In-One“-Turnier trafen sich am Wochenende die Golfer- und Golferinnen des Golf- und Curlingclubs auf dem Golfplatz Baden Hills in Rheinmünster. Die 88 Teilnehmer ermittelten in 44 Teams die Sieger im „Chapman-Vierer“.  Es siegten Friedrich Ganz und Dr. Andreas Hoffmann, die VIP-Karten für das Konzert  Marshall & Alexander am 23. August  auf der Freilichtbühne in Ötigheim gewannen. Die Zweitplatzierten waren Jürgen und Margot Utermarck und die Dritten Luz Schmälze und Elvira Lang. Nearest-to-the-Pin, der Schlag, der das Loch besonders knapp verfehlte, gewannen bei den Damen Marlene Corbett und Andrea Lang und bei den Herren Rainer Jantschke und Frithjof Punke.

Alle Teilnehmer trafen sich nach dem Turnier zum traditionellen Sektempfang an „Loch 19“, zu dem der Winzerkeller „Hex vom Dasenstein“ eingeladen hatte.

Abends trafen sich alle Teilnehmer im „Eagles“-Club-Restaurant zum Drei-Gänge-Menü mit Siegerehrung und Showprogramm.  „Hole-In-One“ -Präsident Ludwig Morgenstern begrüßte die über 100 Anwesenden und Herbert Nold führte, wie alljährlich, durch das Programm. Die Kunstradfahrerinnen des Kunstsportvereins Rebland e. V. aus Varnhalt zeigten eine hervorragende Darbietung mit dem Einrad und dem Kunstrad. Dieser Verein konnte 2017 drei deutsche Meistertitel erringen und liegt auch in der Europaliga an erster Stelle. Mit ihren gekonnt vorgetragenen Darbietungen zeigten die jungen Damen Kunstradfahren in Vollendung. Mit großem Applaus wurden die jungen Damen verabschiedet.

Höhepunkt war der jährliche Überraschungsgast. Groß war die Freude als Bata Illic angesagt und mit einem seiner größten Hits „Michaela“ das Club-Restaurant betrat. In seiner mehr als 70minütigen Show präsentierte Bata Illic seine großen Hits wie „Dich erkenn ich mit verbundnen Augen“, „Ich hab noch Sand in den Schuhen von Hawaii“, „Ich möchte der Knopf an deiner Bluse sein“, „Schwarze Madonna“, „Mädchen mit den traurigen Augen“, „Schuhe, so schwer wie Stein“,  „Candida“, „Flammende Augen“. Aber auch mit Cover-Songs und mit einem Rock´n Roll-Medley begeisterte er das Publikum. Die Golfer- und Golferinnen waren so begeistert, dass Bata Illic noch mehrere Zugaben geben musste. Er sorgte für eine ausgelassene  Stimmung und begeistere das Publikum. Mit seiner warmen und samtweichen Stimme verschenkte sich Bata Illic,  so dass dieser Abend allen in sehr guter Erinnerung bleiben wird.

Alle Teilnehmer waren sich einig: Das war wieder ein toller Golftag mit einem hervorragendem und gelungenem Unterhaltungsabend.