Newsletter Golf Club

Newsletter 05/2019

Startzeitenreservierung:

In Ergänzung unseren gültigen Anleitungen zur Startzeitenreservierung  wird per 01.06.2019 vervollständigt  bzw. geändert:

Gästegruppen ab 4 Personen benötigen für ihr Reservierung verständlicherweise  Planungssicherheit. In diesem Fall bitten wir Sie, uns dies telefonisch oder per Email mitzuteilen. Das Sekretariat wird für Sie entsprechend der gegebenen Möglichkeiten ihre Reservierung für Sie einbuchen.

Auch eigene Mitgliedergruppen, mit mindestens 2 Gästen unterliegen nicht der 3 Tagesfrist. Hier kann im Sekretariat ebenfalls eine Startzeit im Rahmen der freien Buchungskapazität geholt werden. Das Gleiche gilt für die Teilnehmer des Jahreslochwettspiels und Proberundenreservierungen der auswärtigen Ligaspieler.

Eigene Mannschaftsgruppierungen (Ligamannschaften, DGL, BWMM) können ebenfalls im Sekretariat vorzeitig Reservierungen vornehmen lassen,  dies kann aber ausschließlich nur durch den Mannschaftskapitän erfolgen.

Des Weiteren gilt laut Beschluss der Mitgliederversammlung vom 27.03.2019 Startzeiten können online bis 1 Stunde vorher storniert werden.

 

Aerifizierungsarbeiten auf dem Golfplatz

Entgegen der Information auf unserem Wettspielkalender finden die nächsten Aerifizierungsarbeiten von Dienstag, 11. Juni bis einschl. 13. Juni statt. Es muss mit Einschränkungen gerechnet werden. Die weiteren Termine zu den Aerifizierungs-arbeiten bleiben wie geplant.

 

Wochen-Aktion in unserem Golfshop

Vom 1. Juni bis einschließlich 9. Juni erhalten Sie 30% RABATT auf Schuhe & Socken. Nicht gültig auf Neubestellungen und bereits reduzierte Ware! Das Shopteam freut sich auf Ihren Besuch.

 

 

31.05.2019

Gez. Karl-Heinz Held – Vizepräsident –

 

Newsletter 04/2019

Neue Penalty Areas auf unserem Golfplatz

Mit den ab 1. Januar 2019 geltenden Golfregeln wurden die bisherigen „Wasserhindernisse“ durch sogenannte „Penalty Areas“ ersetzt. Damit besteht die die Möglichkeit, nicht nur Gewässer, sondern auch weitere Flächen mit roten oder gelben Pfählen zu kennzeichnen. In der Folge dürfen Spieler nicht nur bei (den bisherigen) Wasserhindernissen, sondern an allen so gekennzeichneten Flächen die entsprechende Erleichterung mit einem Strafschlag in Anspruch nehmen. Hintergrund für diese weitreichende Neuregelung ist das grundsätzliche Bemühen, die Rundenzeiten im Golfsport zu verkürzen. Es gilt:

Penalty Areas sind Bereiche des Platzes, aus denen ein Spieler mit einem Strafschlag an einer Stelle außerhalb der Penalty Area Erleichterung in Anspruch nehmen darf. Diese Stelle liegt möglicherweise in erheblicher Entfernung von der Stelle, an der sein Ball zur Ruhe gekommen ist (da, wie bisher bei Wasserhindernissen, der Kreuzungspunkt des Balls mit der Grenze Bezugspunkt für die Regel Anwendung ist, soweit nicht ein Ball von der Stelle des letzten Schlags gespielt wird). Wie in der Definition einer „Penalty Area“ vorgesehen, sind Wasser enthaltende Bereiche wie Seen, Flüsse, Bäche oder Teiche „Penalty Areas“ und sollten als solche gekennzeichnet sein.

Folgende Gründe sind ausschlaggebend für die Einrichtung der neuen Penalty Areas:

Es wird eine Alternative zum Verfahren mit Schlag und Distanzverlust nach Regel 18.1 (Erleichterung mit Strafe von Schlag und Distanzverlust ist jederzeit zulässig) angeboten, wenn es sehr wahrscheinlich ist, dass ein Ball in diesem Bereich verloren geht, zum Beispiel in einem Bereich mit dichtem Bewuchs, wie bspw. auf der linken Seite von Fairway 3.

Es wird eine Alternative zum Verfahren mit Schlag und Distanzverlust nach Regel 19.2 (Unspielbarer Ball) angeboten, wenn es wahrscheinlich ist, dass Erleichterung  von der Lage des Balls nach den in den Regeln 19.2b („auf der Linie zurück“) und 19.2c („seitliche Erleichterung“) vorgesehenen Möglichkeiten keine wirkliche Erleichterung bietet, zum Beispiel in Bereichen mit Felsen oder Unterholz, wie z.B. auf der linken Seite von Fairway  12.

Es sei in diesem Zusammenhang nochmals darauf hingewiesen, dass der Spieler künftig wie auf dem Fairway agieren darf: lose hinderliche Naturstoffe dürfen entfernt werden, man darf den Schläger aufsetzen und bei den Probeschwüngen den Boden berühren. Innerhalb der Penalty Area kann aber keine Erleichterung von unbeweglichen Hemmnissen in Anspruch genommen werden.

Der Spiel- und Vorgabenausschuss hat sich nun dazu entschlossen einige jener Bereiche unseres Platzes zu Penalty Areas zu erklären, in denen es aufgrund von verlorenen Bällen in der Vergangenheit zu nicht unerheblichen Verzögerungen im Spielablauf gekommen ist.

Diesen Beitrag können Sie auch auf unserer Homepage unter www.baden-hills/Home/Sportbetrieb jederzeit nachlesen.

 

World-Handicap-System in Deutschland nicht vor 2021

Hierzu verweisen wir ebenfalls auf einen Artikel unseres Sportwarts unter

www.baden-hills/Home/Sportbetrieb.

 

09.05.19 gez. Michael Kuhlen – Sportwart –

Newsletter 03/2019

Aktuelle Informationen für unsere Mitglieder  03/2019

Leisure Breaks und Gutscheinkalender

Es geht wieder los! Osterferien und Sonnenschein rufen wieder Reisegelüste wach. Denken Sie auch dieses Jahr wieder rechtzeitig daran, Ihre Greenfees monetär moderat zu gestalten. Natürlich mit den tollen Gutscheinen von Leisure Breaks und Baden & Alsace Golfkalender. Beide sind im Sekretariat erhältlich. Gleich morgen mitnehmen -lohnt sich!

Neue Modelabels im Golf-Shop

Tolle Kreationen, neue Labels, frische und interessante Modeschöpfungen. Begeisternde Neuheiten für Ihr neues Outfit auf der Runde. Nutzen Sie die kompetente Beratung, den perfekten Service und den unschlagbaren Vorteil des Direktkaufs bei uns im Shop. Nicht zuletzt stimmt auch der Preis – für unsere Mitglieder und Gäste.

Prüfzeichen für Batterien und Ladegeräte

Nachdem bei Amazon und ähnlichen Anbietern vermehrt Fabrikate von nicht zertifizierten Herstellern aufgetreten sind bitten wir Sie nochmals darum, ihre Geräte daraufhin zu überprüfen. Geräte ohne Prüfplakette könnten dazu führen, Ihren Versicherungsschutz in Frage zu stellen.

Ebenso sind Gegenstände auf dem Elektroleitungssteg nicht gestattet, da diese als sogenannte Brandbeschleuniger dem Versicherungsschutz entgegenwirken könnten.

…..ein neues Gesicht im Sekretariat

Kein Aprilscherz, sondern eine echte Verstärkung ist seit dem 01. April Frau Edda Wittig in unserem Sekretariat. Herzlich willkommen im Club, frohes Schaffen und viel Freude im neuen Job wünscht der gesamte Vorstand, auch im Namen unserer Mitglieder.

Der Vorstand ist wieder komplett

In unserer letzten Mitgliederversammlung am 27. März wurden alle zur Kandidatur stehenden Personen in ihren Ämtern ohne Gegenstimmen und Enthaltungen bestätigt bzw. neu gewählt. Herzlichen Glückwunsch zu diesem eindeutigen Votum.

Antrag auf Rücknahme der 9-Loch-Startzeitenbuchung am Tee 10

Ein zur Mitgliederversammlung gestellter Antrag zur Rücknahme der Buchungsmöglichkeit für 9 Loch am Tee 10 wurde von der Versammlung mehrheitlich angenommen. Somit gilt das alte Prozedere, wenn die Bahn 9 komplett frei ist, kann nach Rücksprache mit dem Marshall oder dem Sekretariat dort eingestiegen werden.

Die Einbuchung von nur 9 Loch am Tee 1 ist, wie seit dem 01. März eingeführt, weiterhin möglich. Auf der Webseite ist hinter dem Namen der Zusatz 9L oder 18L vermerkt. Daraus kann dann die Möglichkeit eines Einstiegs am Tee 10 errechnet werden (ca. nach 2 Stunden ab Beginn am Tee 1). Auf der App von PCCaddie ist der Zusatz 9L oder 18L leider nicht verfügbar.

 Stornierung von gebuchten Startzeiten

Auf weiteren Antrag in der Mitgliederversammlung wurde mehrheitlich die Stornierungszeit von bisher 2 Stunden auf 1 Stunde reduziert. D. h. das Mitglied und der Gast haben die Möglichkeit über das Buchungssystem bis 1 Stunde vor dem Start ihre Startzeit zu stornieren.

Protokoll zur Mitgliederversammlung

Das Protokoll zur Mitgliederversammlung kann ab 30. April auf der Homepage unter Club/Mitglieder nach Eingabe des bereits bekannten Passwortes nachgelesen werden.

 

08.04.2019 gez. K.-H. Held – Vizepräsident

Newsletter 02/2019

Aktuelle Informationen für unsere Mitglieder  02/2019

Erweiterung der Startzeitenreservierung

Ab dem 01. März 2019 werden wir die Reservierungsmöglichkeit auf „nur 9 Loch“ ermöglichen. Das bedeutet: Sie können bei der Startzeitenreservierung durch einen zusätzlichen Klick wählen, ob Sie nur Tee 1-9 spielen wollen, oder nur Tee 10-18. Bei Einbuchung von 18 Loch beginnt die Runde grundsätzlich am Tee 1. Die Freischaltung dieser Option erfolgt für Buchungen ab dem 01. März 2019.

DGV-Ausweise 2019 sind eingetroffen

Die neuen Ausweise für 2019 und den Jahresaufkleber 2019 können ab sofort im Sekretariat abgeholt werden.

Wettspielkalender 2019

Die gedruckte Version des Wettspielkalenders wird erst Anfang März vorliegen. Sie können jedoch über unsere Homepage die Daten der ersten Turniere im Wettspielkalender einsehen.

Aktivierung des „neuen“ Platzes nach dem Re-Rating

Die neuen Platzdaten sind eingepflegt und Spielvorgaben/Slope/CR können ab sofort am Aushang (Infoboard beim 1. Abschlag), am Counter des Sekretariats und auf unserer Homepage eingesehen werden.

Neue Golfregeln ab 2019

Eine Übersicht der wichtigsten Regeländerungen ab 2019 hat unser Sportwart Michael Kuhlen zusammengestellt und können am Infoboard im Clubhaus und auf unserer Homepage unter Home/Sportbetrieb nachgelesen werden. Ein elementares Ziel der Reformation der Golfregeln war es, das Spiel zu vereinfachen. Nutzen Sie deshalb die Neuerungen auch für Ihr Spiel und zeigen Sie Ihren Mitspielern, dass Sie auch bei den neuen Golfregeln immer „up to date“ sind.

 

Dankeschön für die liebevollen Aufmerksamkeiten

Das Sekretariat, das Greenkeeping und der Golfshop möchten sich bei Ihnen, liebe Mitglieder, für die liebevollen Aufmerksamkeiten, die netten Worte zu Weihnachten und die guten Wünsche für das Jahr 2019 ganz, ganz herzlich bedanken. Wir werden auch in der Saison 2019 unser bestmöglichstes tun, um Ihnen allen einen angenehmen Aufenthalt auf unserer Golfanlage zu bieten. Wir freuen uns auf die neue Saison.

 

18.02.2019 gez. K.-H. Held – Vizepräsident

 

Newsletter 01/2019

Aktuelle Informationen für unsere Mitglieder  01/2019

Gastronomie

salve, cosa desidere? Oder auf Badisch: Was hätten Sie gerne?

Francesco hat ab dieser Saison die Möglichkeit die italienische Speisekarte mit typisch deutschen Gerichten (Schnitzel, Pommes, Currywurst, etc.) zu ergänzen. Sie sind also aufgefordert Ihre Wünsche in dieser Richtung zu äußern, gestalten Sie die neue Speisekarte aktiv mit. Die meistgenannten Gerichte werden dann die jetzige Speisekarte ergänzen können. Schreiben Sie direkt an Francesco eine Mail: lafontana.badenhills@gmail.com

Ein weiteres Angebot von Francesco ist auch in diesem Jahr wieder der Vorkasse Bonus. Sie können noch bis zum 15.02.2019 folgende Einzahlungen tätigen:

500,– Euro mit 5 % Bonus, 1000,– Euro mit 10 % Bonus, 2000,– Euro mit 20 % Bonus. Die Überweisung bitte auf Konto DE21665623003775495900, vergessen Sie nicht, auf der Überweisung ihren Namen zu nennen. Falls Sie eine Bareinzahlung vornehmen möchten, bitte direkt im Restaurant.


Golfshop

Ab dem 01.02.2019 ist das Team vom Shop von 11.00 bis 15.00 Uhr wieder wie gewohnt für Sie da. Ist der Platz geschlossen, so ist dies aber auch der Shop.

20.01.2019 gez. Der Vorstand – Karl-Heinz Held (Vizepräsident)

Newsletter 15/2018

Aktuelle Informationen für unsere Mitglieder  15/2018

Liebe Golferinnen und Golfer,

das Jahr 2018 neigt sich langsam dem Ende zu. Wir möchten die Gelegenheit nutzen, um uns herzlichst für Ihr Vertrauen in unsere Arbeit zu bedanken.

Gleichwohl wichtiger ist uns aber, Ihnen den momentanen Status und die Anforderungen für das kommende Jahr informativ darzustellen. Es waren ereignisreiche, manchmal turbulente, aber insgesamt erfolgreiche Monate.

Finanziell betrachtet haben wir 2018 mit einer schwarzen Null beendet, also positiv.

Sportlich gesehen haben unsere Mannschaften im Golf mit guten Plätzen und sogar mit Aufstiegsrängen ihre Nominierung mehr als bestätigt. Exorbitant gut ist natürlich die Saison für unsere Curler gelaufen, insbesondere die Jugendmannschaften reflektierten hier die herausragend gute Trainingsarbeit in dieser Abteilung.

Das alles jedoch schönt nicht die Probleme die wir im nächsten Jahr mit der Beregnung unseres Platzes haben. Stand heute können wir die Brunnen nicht mehr in Betrieb nehmen, da hierfür keine neue Genehmigung mehr erteilt wurde. Es gibt nach Prüfung aller Machbarkeiten nur die Vorgehensweise, dass jetzt das Wasser aus der Hauptleitung des Baden-Airpark (Versorgungsleitung der Gemeinde Hügelsheim) entnommen wird. Dies ist aber auf Dauer keine Lösung, da hier die Kosten, selbst bei mehr als überdurchschnittlichem Entgegenkommen der Gemeinde Hügelsheim, monatlich bei ca. 10-12 Tausend Euro liegen. (ca. 8 Monate)

Wir brauchen in einem Sommer mit normalen Hitzetagen für die ganze Saison gesehen etwa 80.000 Kubikmeter Wasser. In diesem Jahr lagen wir noch deutlich darüber. Somit ist der zweite Schritt, das Wasser aus dem Bewässerungskanal hinter dem Klärwerk zu holen, die langfristig bessere Variante. Hierfür ist noch keine Genehmigung der Naturschutzbehörde erteilt, es wurden aber bereits Gutachten in Auftrag gegeben. Wir werden alles dafür tun, um diese Genehmigung zu bekommen, falls notwendig auch mit Hilfe entsprechender Rechtsmittel.

Für diese Lösung entstehen uns Kosten im unteren 6-stelligen Bereich. Genaue Zahlen können erst genannt werden, wenn die Genehmigung und die damit verbundenen Auflagen vorliegen.

Sie können uns bei Rückfragen gerne kontaktieren, wir nehmen uns die Zeit für Sie.

Gutscheinkalender / LeisureBreaks

Sie suchen noch ein Weihnachtsgeschenk?

Da bietet sich für Golfer unser Gutscheinkalender 2019 zum Preis von 55,00 € oder das LeisureBREAKS Guide for Free Golf zum Preis von 69,90 € an. Unser Sekretariat hat täglich Kernöffnungszeit zwischen 10:00 und 12:00 Uhr.


Gastronomie

Unser Gastwirt Francesco hat für den Silvesterabend momentan alles ausgebucht, aber bei evtl. Absagen würden ja wieder Plätze frei werden. Nehmen Sie mit ihm zwecks Reservierung Kontakt auf.

Wir, die Vorstandschaft, das Sekretariat, die Gastronomie und alle Clubmitarbeiter wünschen Ihnen, Ihren Angehörigen und Freunden schöne Feiertage und ein leuchtendes Weihnachtsfest, verbunden mit Gesundheit, Glück und Zufriedenheit für das Neue Jahr.

21.12.2018 gez. Der Vorstand – Karl-Heinz Held (Vizepräsident)

Newsletter 14/2018

….. und mit einem Schlag ist schon wieder Weihnachten!

Sie suchen noch ein Geschenk oder möchten sich selbst etwas Gutes tun?

Dann schauen Sie am Sonntag, 02. Dezember von 11 bis 16 Uhr in unserem Golfshop vorbei!

Als Dankeschön für Ihre Treue möchten wir Sie herzlich zu einem Glas Sekt einladen.

Außerdem gibt es 30 % Nachlass auf die gesamte Herbst-Winterkollektion, Bags und Trolleys.

Nur an diesem Tag gibt es auch 50 % Nachlass auf den regulären Preis auf alle Schuhe.

Das Golfshop-Team freut sich auf Ihren Besuch.

 

ACHTUNG: Missbrauch unseres Email-Accounts

Sollten Sie eine Email mit dem Absender info@baden-hills.de mit einem Rechnungsanhang bekommen, so bitten wir Sie eindringlich diesen Anhang nicht zu öffnen. Löschen Sie die Mail umgehend.

Momentan sind falsche Mails mit unserer Email-Adresse im Umlauf. Wir wurden von den Empfängern entsprechend informiert.

  

Betriebsferien Gastronomie

Von Freitag, den 21. Dezember bis einschließlich Montag, den 14. Januar 2019 hat unser Restaurant geschlossen. Hiervon ausgenommen ist die Geschlossene Gesellschaft an Silvester.

 

Facebook und Instagram

Ab sofort können Sie uns auch auf Facebook und Instagram folgen. Hier die Links zum Kopieren:

https://www.facebook.com/Baden-Hills-Golf-Curling-Club-eV-373896473084150/

https://www.instagram.com/badenhillsgolf/?hl=de    Wir freuen uns auf Ihre „Likes“.

 

Wintergreenfee

Ab Montag, 10. Dezember werden auf dem Platz die Winterabschläge eingerichtet. Gespielt wird auf Sommergrüns. Unser Greenfee beträgt ab diesem Datum wochentags 40,00 € und am Wochenende 60,00 € für alle Gäste (auch Kooperationsclubs).

 

Schöne Advents- und Weihnachtszeit

wünscht Ihnen, liebe Mitglieder, der Vorstand und alle Mitarbeiter des Baden Hills Golf und Curling Club, dazu alles erdenklich Gute, Gesundheit, Wohlergehen und Zufriedenheit für das Jahr 2019.

 

27.11.2018

Gez. Karl-Heinz Held – Vizepräsident –

Newsletter 13/2018

Aktuelle Informationen für unsere Mitglieder  13/2018

Wichtige Information unseres Software-Betreuers

Die gesamte PC CADDIE://online Plattform zieht am kommenden Wochenende in ein neues Rechenzentrum in Hamburg um.

Diese neue „Wohnung“ unserer Server bietet mehr Leistungsfähigkeit (u.a. Datenbankcluster), eine ausfallsichere und moderne Infrastruktur und die zukünftige 24/7 Verfügbarkeit für die gesamten Onlinedienste.

Der Umzug findet von Sonntag, 18.11. um 18:00 Uhr bis Montag, 19.11. 23:59 Uhr statt.

Am Sonntagabend wird die gesamte Plattform „offline“ gestellt, die Datenbanken übertragen und nach ausführlichen Funktionstests im neuen Rechenzentrum wieder reaktiviert.

Wichtig: Während dieser Zeit können Sie keine PC CADDIE://online Services nutzen bzw. sie stehen nicht zur Verfügung.

Unser Sekretariat ist auf Grund dieser Situation den ganzen Montag (19. November) geschlossen. Ein Üben auf der DrivingRange ist mit der DGV-Mitgliedskarte nicht möglich. Der Zugang zur Caddyhalle und in die Umkleideräume wird manuell gesteuert. 

15.11.2018
Gez. Der Vorstand

Newsletter 12/2018

Aktuelle Informationen für unsere Mitglieder  12/2018

Der Vorstand informiert …..

Schatzmeister
Unsere Finanzverwaltung wird auf Grund der aktuellen Situation von unserem Präsidenten Wolfram Werner und dem Vizepräsidenten Karl-Heinz Held kommissarisch weitergeführt.

Termin Mitgliederversammlung 2019
Am Mittwoch, den 27. März 2019 findet unsere alljährliche Mitgliederversammlung in der Festhalle in Iffezheim statt. Beginn 19:30 Uhr.

Neue Öffnungszeiten Golfshop
Ab 1. November haben wir täglich von 11:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Montag geschlossen. Je nach Wetterlage werden die Öffnungszeiten angepasst.

Vorweihnachtliches Shoppen im Golfshop
Auch in diesem Jahr werden wir unsere Kunden am 1. Advent (2. Dezember 2018) in der Zeit von 11:00 bis 16:00 Uhr mit einem Glas Sekt verwöhnen.


Platz: Neues Course Rating ab 2019

Turnusmäßig wurde unser Platz im August d.J. von Mitarbeitern des DGV in seiner Spielschwierigkeit neu bewertet. Dabei wurden sowohl das „Course Rating“ (CR) – also die durchschnittliche Anzahl von Schlägen, die ein Scratch-Spieler bei normalem Kurszustand und Wetterbedingungen auf dem Platz benötigt – als auch der „Slope“ – sprich: die Schwierigkeit des Platzes – neu ermittelt.

Im Rahmen der Bewertung wurden auf der Anlage umfangreiche Messungen durchgeführt, die sich zu einer Summe von ca. 500 verschiedenen Kennzahlen addierte, die wiederum – nach international einheitlichen Verfahren – in „CR“ und „Slope“ umgerechnet wurden.

Das zutage getretene Ergebnis dürfte kaum jemanden überraschen: unser Platz wird künftig schwerer eingestuft, was sich in Zahlen ausgedrückt wie folgt darstellt:

 

ALT

NEU

Farbe Meter Herren Slope Herren CR Damen Slope Damen CR Herren Slope Herren CR Damen Slope Damen CR
Weiß

6053

125

72,0

130

72,2

Gelb

5780

125

70,5

130

76,4

130

70,7

135

77,0

Blau

5086

116

66,5

125

72,3

124

67,0

127

72,5

Rot

4869

115

65,9

122

70,9

119

65,9

125

71,1

Orange  2835

92

56,8

89

57,7

96

57,6

93

58,3

In Absprache mit der zuständigen Stelle des DGV werden die neuen Werte mit dem Beginn der kommenden Saison am 1.April 2019 in Kraft gesetzt.

Die nun veränderte Vorgabentabelle wird vor Beginn der neuen Saison im Club ausgehängt bzw. ausgelegt, ebenso werden die entsprechenden Tabellen auf unserer Webseite aktualisiert.

Wer jedoch schon jetzt seine zukünftige Spielvorgabe kennen möchte, der kann sich diese natürlich gerne unter Verwendung der o.g. Kennzahlen mit der Formel

                        Stammvorgabe * (Slope / 113) – CR + 72

selbst ausrechnen. Allen anderen sei gesagt, dass sich die Spielvorgabe in der überwiegenden Zahl der Fälle um einen Schlag erhöhen wird.

Dieser Beitrag steht Ihnen auf unserer Homepage unter Home/Sportbetrieb jederzeit zum Nachlesen zur Verfügung.

Michael Kuhlen 31.10.2018

04.11.2018 Gez. Karl-Heinz Held

Newsletter 11/2018

Aktuelle Informationen für unsere Mitglieder  11/2018

Der Vorstand informiert….

Platz geschlossen in der Herbst-/Winterzeit

Nun beginnt wieder die Jahreszeit, in der wir täglich mit Frost, Raureif oder sonstiger Schlechtwetterlage rechnen müssen.

An diesen Tagen erhalten alle Mitglieder/Gäste über unsere Homepage unter der Webcam eine zeitnahe Information bis wann der Platz geschlossen oder ob überhaupt geöffnet werden kann.

Bei dieser Wetterlage gilt:

Sobald der Platz durch das Greenkeeping an diesem Tag freigegeben wird, beginnen ab dieser Uhrzeit auch die reservierten Startzeiten am Tee 1. D. h. sollten Sie im Bereich der noch geschlossenen Zeiten eingebucht haben, können Sie eine neue Zeit buchen bzw. in Absprache mit dem Marshall/Sekretariat eventuell auch die Möglichkeit des Einstieges am Tee 10 abklären. Es besteht am jeweiligen Tag nach Platzöffnung jedoch kein automatischer Anspruch eine bereits zuvor belegte Startzeit wahrzunehmen.

BW AK 65-Herrenligamannschaft ist aufgestiegen

Eine tolle Leistung absolvierte unsere AK 65-Herrenmannschaft beim Aufstiegsspiel am 27. September im GC Liebenzell. Mit 470 Bruttoschlägen hat sich unsere Mannschaft um Willi Marx für die 2. Liga ab dem Jahr 2019 qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch und weiter so!!! Der Club ist mächtig stolz auf eure Leistungen.

Abrechnungen in der Gastronomie

Leider musste Francesco als Betreiber der Clubgastronomie wiederholt dem Vorstand berichten, dass die Anzahl unbezahlter Getränke bis hin zum unbezahlten Verzehr erheblich gestiegen ist. Nahezu unverständliches Verhalten seiner Gäste beinhaltet unsinnige Diskussionen über die Höhe der Abrechnung und Menge der konsumierten Speisen und Getränke. Das gipfelt sogar vielfach in Beleidigungen gegenüber dem Personal.

Das ist keine Verhaltensweise die einem Golfclub zuträglich ist. Wir können nur unseren Mitgliedern empfehlen, vor dem Verlassen des Restaurantareals sich nochmal beim Servicepersonal zu vergewissern, dass auch alles zur Zufriedenheit erledigt wurde. Das gleiche gilt natürlich auch für die Servicekräfte.

Für ein harmonisches Clubleben ist es unabdinglich einen kultivierten Umgangston zu pflegen, der nicht nur auf dem Platz, sondern auch im Restaurant sowohl für Mitglieder, Gäste und Servicepersonal für eine angenehme Atmosphäre sorgen wird.

Die Konsequenz von Seiten der Gastronomie wäre natürlich die Fehlbeträge per Anzeige einzutreiben. Dieses Mittel und ebenso die Zettelwirtschaft als Alternative wollen wir vermeiden.

Bitte denken Sie daran, der Gastronom und sein Personal müssen viel und hart für ihr Geld arbeiten. Prüfen Sie zusammen mit der Servicekraft die Richtigkeit der Rechnung. Es kommt allen zugute, am meisten dem Ruf unseres Clubs.

Manon Harsch im Vorstand des Deutschen Curling Verbandes

Unser Mitglied Manon Harsch wurde vor 3 Wochen in den Vorstand des Deutschen Curling Verbandes, Sitz in Füssen, gewählt. Sie hat das Amt der Vizepräsidentin inne. Wir gratulieren Manon ganz herzlich.

Schwerpunkt Ihrer Vereinsarbeit im Verband wird der Leistungssport und die Trainerkoordination sein.

02.10.2018 Gez. Karl-Heinz Held